To top
1 Nov

SO WANDELBAR UND SO BEQUEM: STRICKLIEBLINGE

BY TAMARA – Jeder der mich kennt weiß, dass ich eigentlich nie zu warm gekleidet sein kann. Denn für mich gibt es fast nichts schlimmeres als zu frieren! Dennoch genieße ich es sehr, dass wir in Deutschland in einem Land leben, in dem wir alle vier Jahreszeiten erleben können. Jede Jahreszeit hat ihren ganz eigenen Charme und im Herbst ist es nicht nur die atemberaubende Natur, die mich immer wieder zum Staunen bringt, sondern auch die Möglichkeit kuschelig warme Strickware zu stylen, kombinieren und tragen. Du denkst, Strickpieces sind langweilig? Von wegen! In der richtigen Kombination kannst du deinen Strickpulli sogar zu einem eleganten Event ausführen. Unter dem Motto „how to wear knit?“ möchte ich euch heute ein paar meiner Lieblingsstyles zeigen.   

Stell dir vor, es ist Wochenende und du machst einen schönen Spaziergang in der Natur, einen Ausflug in die Stadt oder bist einfach bei Freunden auf der Terrasse: das ist auch im Herbst kein Problem! Dieser wunderschöne Strickmantel von Escada mit elegantem Fake-Fur Kragen ist der perfekte Begleiter.

Bei diesem Look trage ich ein klassisches schwarzes Kleid und habe den grob gestrickten Mantel gewählt, um das Outfit ein bisschen aufzulockern. Schöne Details wie Knöpfe in Holzoptik, der extravagante Kragen und der sportliche Gürtel sind der absolute Hingucker an diesem Mantel. 

Doch ein Outfit ohne Accessoires wird noch lange nicht zum Lieblingslook. Da auch im Herbst die Sonne noch Kraft haben kann, sind Sonnenbrillen ein wichtiger Begleiter. Dieses Modell von der Eigenmarke Sunglass Hut sticht durch die sehr runde Form heraus und schmeichelt vielen Gesichtsformen.

OUTFIT 2 – STRICKPULLOVER

Nicht nur an Wochenenden ist Strickmode einsetzbar, auch im Business musst du dich nicht unbedingt von deinem kuscheligen Wollpullover trennen, denn richtig kombiniert, sieht er superschick aus. So kannst du beispielsweise deinen Strickpullover mit einer klassischen weißen Bluse und einer eleganten Anzughose kombinieren. Um den Look etwas aufzulockern, steckst du den Pullover lässig in den Bund (Bluse, Pullover, Hose von JOOP!). Um sich der Umgebung und den angenehmen Farben in der Natur anzupassen, empfehlen sich Beerentöne, welche gleich für eine gemütliche Atmosphäre sorgen. Noch ein kleiner Tipp: Strickpullis sollten in dieser Saison auf alle Fälle fallen. Hautenge Modelle sieht man auf den Straßen nur noch selten. Kein Wunder sehen die übergroßen Modelle doch viel lässiger aus!

Für den Total Look empfiehlt es sich auch die Farbe der Lippen anzupassen. Ein sehr langanhaltender Lippenstift ist hier von der Marke MAC aus dem „The Beauty Spot Store“.

Als Accessoire trage ich einen auffälligen Statementring der Marke Bally. Nicht nur im Bereich Interior setzt sich die Marmorstruktur durch, auch bei Schmuck ist dieses Muster ein absolutes Must-have.

Auch wenn das Wetter in dieser Jahreszeit nicht immer optimal ist und Regen, Kälte und Wind herrschen, denkt immer daran, dass, selbst das uns Modemädchen nichts anhaben kann, denn „ A sweater is a hug you wear all day“ 

xoxo Eure Tamara 

Alle Produkte sind in der OUTLETCITY METZINGEN erhältlich (*solange der Vorrat reicht)