To top
19 Okt

Overknees im Büro?

BY JANINE  – Sie gelten als verrucht und sexy. Kein Wunder, dass sich viele Frauen fragen „Kann ich meine Overknees auch im Büro anziehen?“ Geht das? Ja, das geht! Wenn man ein paar kleine Styling-Regeln beachtet 🙂

Regel #1: Mit Jeans kombinieren

Die einfachste Methode, den Overknee Look zu entschärfen, lautet: Jeans. Hautenge Skinny Jeans. Am besten in dunklen Tönen und mit wenigen Waschungen. Jeans mit Löchern oder Rissen bleiben im Schrank, wenn ihr eure Overknee Boots zur Arbeit tragen möchtet.

Regel #2: Klassische Schnitte & Accessoires

Einen klassischen Blazer oder seidige Halstücher findet ihr eigentlich zu spießig? Zu Overknee Stiefeln sind sie perfekt! Durch das konservative Image nehmen sie dem Outfit die richtige Portion Sexyness.

Regel #3: Strumpfhose!

Wenn der Dresscode bei euch im Büro nicht ganz so streng ist, dürft ihr auch gerne zu einem Rock greifen. Ein No-Go ist allerdings nackte Haut. Deshalb gilt hier das Motto: nicht ohne deine Strumpfhose! Wer auf Nummer sicher gehen möchte, greift am besten zu einem blickdichten Modell.

Regel #4: Unten kurz, oben lang

Miniröcke sehen zu Overknees natürlich besonders schön aus, das kann ich nicht bestreiten. Damit das ganze aber nicht zu aufregend wirkt, ist weniger hier mehr. Statt einem Spaghetti-Top mit mega Ausschnitt lieber auf einen hochgeschlossenen Rollkragen-Pullover oder eine Business Bluse zurück greifen.

Jetzt bin ich natürlich auf eure Meinung gespannt! Für welches Outfit würdet ihr euch entscheiden? 🙂

No Comments

Leave a reply