To top
1 Feb

Her mit Rot!

rot

BY GABRIELE – 16 Grad und Mitte Januar. Das passt irgendwie nicht zusammen, oder? Keine Spur von Schnee oder anderen winterähnlichen Wettererscheinungen. Spätestens jetzt heißt es: „Jippie, der Frühling kommt! Hoffentlich… :-)“ Es kann schließlich nie zu früh sein, sich Gedanken um das neue Frühlings-Outfit zu machen. Sich auf langersehnte warme Sonnenstrahlen, das erste Eis und die dazugehörigen Frühlingsgefühle zu freuen gibt positive Energie 🙂 Die Farbe Rot hilft zusätzlich dabei dem Winterblues „Auf Wiedersehen“ zu sagen …

rot

Egal ob bei Bloggern, auf den Laufstegen oder in Zeitschriften: diese Saison darf man neben der Farbe des Jahres (Ultra Violet) keinesfalls auf Rot verzichten. Für diejenigen unter euch, die es nicht ganz so knallig mögen, ist dieser rot/weiß gemusterte Pullunder von Escada das Must-Have schlechthin. Und wenn dann doch noch eine steife Brise vorbeirauscht, kann man locker lässig eine weißes Männerhemd oder eine Oversize-Bluse drunter ziehen. Mit dem Zwiebel-Look macht man sowieso nie etwas falsch…

rot

Pullunder bringen manchmal einen etwas biederen Charakter mit sich. Doch wie so oft gilt: die Kombi machts! Wie hier mit einer grauen, enganliegenden Jeans von 7 For All Mankind kombiniert, wirkt der Pollunder alles andere als der Steve-Urkel-Style aus den 90ern 😉 Lässig im sexy College-Look ist doch auch viel cooler!

rot

Um die Trendfarbe Rot erneut aufzugreifen, bringe ich den Armreif von Coach ins Spiel. Mit den kleinen goldenen Applikationen wertet er das eher légère Outfit auf und bringt den nötigen Bling Bling-Effekt mit sich.

rot

Man kann einfach nicht genug von ihnen haben. Sonnenbrillen in jeglichen Formen und Farben habe ich zu Hause in der Schublade. Aber dieses Modell von Guess ist anders als die anderen schwarzen Oversize-Sonnenbrillen, die ich sonst bevorzuge. Filigran und golden ist das Gestell, das meine Augen umspielt. Na wenn das mal kein Grund ist, das Modell zu wechseln!

rot

Weiße Sneaker sind wieder out??? Niemals!!! Und dieses Modell von Puma ist gaaaaanz anders als die anderen 3 paar weiße Sneaker, die ich schon mein Eigen nennen darf… 😉 Mit den Satin-Schuhbändeln werden sie aufgepeppt und wirken ein wenig eleganter als die sportliche Variante. Trotzdem runden sie das Outfit gekonnt ab.

Mein Fazit: ein cooles Outfit, um den Frühling einzuläuten, ohne dabei zu aufgebretzelt oder underdressed zu sein. Also: macht euch bereit für die schönste Jahreszeit!