To top
13 Dez

Dress up to dance!

Ein Beitrag von Christina Gobil und Sven Hoogerbeets

  Wie jedes Jahr organisieren Freunde von mir ein großes Event – die Party der Saison! Die Locations wechseln und die Gästeliste ist ziemlich bunt. Was zieht man also an, wenn man nicht genau weiß was einen erwartet und man auf keinen Fall aus der Masse herausstechen – aber auch nicht komplett in ihr untergehen möchte?    

Mein Plan: auf den zweiten Blick auffallen!

Deshalb fällt meine Wahl auf einen dezent dandyesken Anzug von Hackett. Genau das richtige für den Auftritt bei distinguierten Hanseaten. Der grüne Rollkragenpullover von Strellson vermittelt in dieser Kombination ein klares „weniger ist mehr“ und das zartgemusterte Einstecktuch ein kleines Augenzwinkern.

Der Lederschnürschuh von Hackett mit abgesetztem Flechtmuster im unübersehbaren Budapester-Stil ist tanzend sowie stehend ein echter Hingucker.

Fertig ausgestattet begebe ich mich also auf die Party und staune nicht schlecht, als ich meine liebe Kollegin Christina auf der Tanzfläche entdecke! Ihr perlenbesetztes Kleid funkelt im Stroposkoplicht. Ich hole zwei Drinks und von nun an gehört uns die Tanzfläche. 

Diese Party ist einer meiner Lieblingsanlässe im Jahr, weil ich von dem Charme des Nordens und seiner Partyszene und den Vibes absolut begeistert bin. Die Ladies in Hamburg ziehen sich immer etwas eleganter an und lieben Perlen. Daher habe ich mir für diesen Abend ein Kleid aus unserem Vogue Concept Store in Metzingen ausgesucht. 

Es ist schwarz mit einem schwingendem Rockteil und ist wunderschön mit Perlen verziert. Die Perlen wurden mit einem zartrosa Faden vernäht und dekoriert. Diese Farbe findet sich perfekt wieder in dem schönem weichen Windsor Mantel, den man in diesem Teil der Hemisphäre bedingt durch die Außentemperaturen im Winter beim Verlassen jeder Party dringend braucht. 

Meine Bally Clutch war Liebe auf den ersten Blick. Die kleine Silberschleife auf dem schwarzen Lackleder ist ein süßer Eye-Catcher und ein zeitloses Accessoire für alle meine Abend-Outfits.

Ich treffe meinen Kollegen Sven. Wir stellen fest, dass wird beide eine große Leidenschaft für diese Stadt mit ihrem einzigartigem Stil teilen. Ich bin begeistert von seinem Outfit, mit dem er die Eleganz der Stadt und ihre kulturelle sowie geografische Nähe zu Großbritannien perfekt mit Anzug und Accessoires ganz wunderbar interpretiert. Standesgemäß gekleidet tanzen wir durch eine unvergessliche hanseatische Nacht.